Häufig gestellte Fragen

Allgemein

Wer darf sich auf der Online-Auktionsplattform MotorTrade registrieren?

Auf der Online-Auktionsplattform MotorTrade können sich alle gewerblichen Gebrauchtwagenhändler registrieren, die das Gewerbe seit mindestens zwei Jahren ausüben. Registrieren Sie sich kostenfrei über das Anmeldeformular 

 

 


Woher kommen die gebrauchten Fahrzeuge und wer verkauft hier?

Auf der Online-Auktionsplattform MotorTrade finden Sie ein wöchentlich wechselndes Angebot an hochwertigen Gebrauchtwagen sowohl in Form von Auktionen als auch zum Sofortkauf. Die Fahrzeuge sind Leasingrückläufer aus gewerblichen Flotten und sind zum Zeitpunkt der Auktion im Besitz der Arval Deutschland GmbH. Die Fahrzeuge sind zwischen 12 und 72 Monate alt. 


Was und wann muss ich bezahlen? Werden neben dem Fahrzeugpreis zusätzliche Gebühren erhoben?

Fahrzeuge, für die Sie den Zuschlag erhalten haben, sind Ihrerseits umgehend nach Erhalt der Rechnung zu begleichen. Die Rechnung senden wir Ihnen per E-Mail am Folgetag der erfolgreichen Fahrzeugzuteilung zu. In dieser E-Mail befinden sich alle Informationen, die zur Überweisung des Rechnungsbetrages benötigen. 

Für ein erworbenes Fahrzeug fallen  210,00 Euro (exkl. MwSt.) Bearbeitungsgebühren an. Gibt es zusätzliche Reifensätze zu den Fahrzeuggeboten, sind diese inklusive.


Welche Kaufoptionen gibt es auf der Plattform?

Buy-Now-Liste: Unsere Listen umfasst ca. 50-100 Gebrauchtwagen, die zum Sofortkauf angeboten werden. In einem wöchentlichen Newsletter informieren wir Sie über neue Angebote. Alle Auktionen sind auch direkt auf der Online-Plattform in einem Auktionskalender einsehbar. Alternativ oder parallel dazu können Sie ein Gebot in einer unserer spannenden Auktionen abgeben.  

Blind Auction: Jeden Donnerstag und Montag veröffentlichen wir ca. 150-200 Fahrzeuge in der Blind Auction auf MotorTrade. Alle Interessenten können Ihr persönliches Gebot für eines der Fahrzeuge hinterlegen. Die jeweils fünf höchst bietenden Händler erhalten einen Preistipp. Gehören Sie zu diesen fünf Bietenden, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Angebot zu halten oder innerhalb von 90 Minuten ein neues Gebot abzugeben. Auf dieser Basis erfolgt dann am frühen Nachmittag die Zuteilung des Fahrzeuges.

Open Auction: Jeden Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag findet jeweils um 15:00 Uhr die Open Auction statt und endet am darauffolgenden Tag um 15:00 Uhr. 24 Stunden lang haben Sie die Möglichkeit, für die Fahrzeuge mitzubieten. Bieten Sie individuell von Beginn an mit oder nutzen Sie den Biet-Agenten für eine automatisierte Platzierung der Gebote. Das Gebot des Höchstbietenden wird während der gesamten Auktionslaufzeit angezeigt. Sie entscheiden selbst, wie weit Sie mitbieten.  

 


Die Plattform MotorTrade

Wie melde ich mich auf der Online-Auktionsplattform an? Ist die Anmeldung und die Teilnahme an Auktionen kostenlos?

Ja, die Anmeldung und die Teilnahme an allen Gebrauchtwagenauktionen ist kostenfrei. Wenn Sie ein Gebrauchtwagenhandel führen, können Sie sich ganz einfach über unser Anmeldeformular registrieren. 

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail, die alle Details für die Fertigstellung Ihres Accounts enthält. Sobald wir alle relevanten Informationen erhalten und überprüft haben, wird Ihr persönlicher Zugang zu MotorTrade von uns frei geschalten. 

Weitere Informationen zur Nutzung von Arval MotorTrade können Sie in den allgemeinen Geschäftsbedingungen  lesen.

Sollten Sie Fragen rund um MotorTrade und Leasingrückläufer haben, können Sie uns jederzeit per E-Mail über motortrade@arval.de oder telefonisch über +49 (0) 89 744 23 700 erreichen.  


Welche Dokumente werden zur Registrierung benötigt?

Für die Registrierung auf MotorTrade benötigen Sie folgende Unterlagen:
•    Auszug aus dem Handelsregister oder Nachweis der Gewerbeanmeldung
•    Handlungsvollmacht und Identitätsnachweis über Video- bzw. Post-Ident Verfahren 
•    Ausgefüllte Nutzungsbedingungen der Arval Deutschland inkl. Unterschrift von einer alleinvertretungsberechtigten oder zeichnungsberechtigten Person


Wie lange dauert es von der Registrierung bis zum Erhalt der Aktivierungsmail mit meinen Login-Daten?

Nach Prüfung Ihrer Unterlagen erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden eine Rückmeldung zu dem Stand Ihrer Registrierung von unserem Remarketing Onboarding Team. 
War Ihre Registrierung erfolgreich, erhalten Sie im Nachgang in einer weiteren E-Mail-Benachrichtigung Ihre Login-Daten für die Online-Auktionsplattform MotorTrade zugesandt. 

Sollten Sie keine Aktivierungsmail erhalten haben, bitten wir Sie im ersten Schritt, den Spamordner in Ihrem E-Mail Programm zu überprüfen. Sollte auch da die Aktivierungsmail nicht auffindbar sein, steht Ihnen unser Remarketing-Team sehr gerne unter motortrade@arval.de oder telefonisch über +49 (0) 89 744 23 700 zur Verfügung (Erreichbarkeit zwischen 09:00-17:00 Uhr). 


Wie läuft ein Gebrauchtwagenkauf auf Motortrade ab?

Haben Sie ein Fahrzeug über einen Sofortkauf oder eine Auktion erworben, erfolgen alle weiteren Schritte in dieser Reihenfolge:
•    Sie erhalten nach erfolgreicher Zuteilung des Fahrzeuges die Rechnung per E-Mail.
•    Sobald die Bestätigung des Geldeingangs registriert wird, versenden wir die Abholvollmacht per E-Mail an Sie.
•    Die Fahrzeugpapiere werden Ihnen postalisch an die Rechnungsanschrift zugesandt.

Während des kompletten Kauf- und Zahlungsprozesses steht Ihnen bei Bedarf das mehrsprachige Kompetenzteam von Arval zur Seite.


Fahrzeuge

Wie erfahre ich, ob ich für ein Fahrzeug den Zuschlag erhalten habe?

Sie erhalten automatisiert innerhalb weniger Minuten über die Plattform MotorTrade eine Auftragsbestätigung, in der Ihnen die erfolgreiche Zuteilung des Fahrzeuges bestätigt wird.
 


Wird die Batterie von E-Fahrzeugen vor Verkauf des Fahrzeuges geprüft? Und wo kann ich mich über Veränderungen in Bezug auf E-Fahrzeuge im Allgemeinen informieren?

Ja, die Batterien unserer E-Fahrzeuge werden im Rahmen des Hauptgutachtens auf deren Gesundheitsstatus geprüft. Darin finden Sie das Batterieprüfzertifikat, das Ihnen zur Ansicht in unserer Plattform MotorTrade zur Verfügung steht. Weitere Informationen rund um das Thema E-Mobilität können Sie hier auf unserer Webseite einsehen. Die Informationen werden regelmäßig aktualisiert. Darüber hinaus steht Ihnen unser B2B-Team mit Rat und Tat zur Seite. 


Kann ich ein Gebot zurückziehen bzw. ganz vom Kauf zurücktreten?

Nein, es ist nicht möglich, ein Gebot zurückzuziehen. Die abgegebenen Gebote sind bindend.

Nein, der Rücktritt von einem Kauf ist ausgeschlossen.


Leistungen & Support

Ich habe einen Schaden am gekauften Fahrzeug entdeckt. Kann ich eine Reklamation einreichen?

Sollten Sie optische oder technische Schäden an dem erworbenen Fahrzeug entdecken, die zum vorhandenen Gutachten abweichen, können Sie eine Reklamation über die MotorTrade-Plattform beauftragten. Bitte beachten Sie, dass sich das vorhandene Gutachten auf den optischen Ist-Zustandes des Fahrzeuges bezieht. 
 
Wie lange habe ich Zeit eine Reklamation zu melden und was ist zu beachten? 
Eine Reklamation „Mängelrüge" ist bis spätestens 4 Wochen nach Kauf in MotorTrade möglich (abweichende Lieferzeiten werden hier als Ausnahme beachtet). 
4 Wochen nach Erhalt Ihres Fahrzeuges ist eine Reklamation nicht mehr möglich.

Was muss ich bei der Dokumentation und Reklamation von Schäden beachten?
Bitte beachten Sie die Unterscheidung von optischen und technischen Schäden: 

Optische Schäden müssen umgehend vor Ort oder bei Anlieferung dokumentiert werden. Dazu zählen auch Fehlteile, wie z.B. ein zweiter Fahrzeugschlüssel, SD-Navigationskarten, Reifen etc.

Folgendes ist zu beachten:
•Sollten Sie Ihr Fahrzeug selbst am jeweiligen Stellplatz mit der Abholvollmacht abholen, ist die Dokumentation über entdeckte Schäden direkt vor Ort vorzunehmen und durch einen Mitarbeitenden des Stellplatzes und Sie selbst zu unterzeichnen.
•Wenn Sie Ihr Fahrzeug mit einem über Arval MotorTrade erworbenen Transportauftrag liefern lassen, müssen Sie die Dokumentation der entdeckten Schäden bei Ihnen vor Ort vornehmen und diese durch den/die Transporteur:in und sich selbst unterzeichnen lassen.
•Auf der Abholvollmacht bzw. auf dem Lieferschein ist das Dokumentationsprotokoll für die Dokumentation der Abweichungen zum Gutachten enthalten
Ausnahme: Sollte eine Nachtlieferung (= außerhalb der Geschäftszeiten) erfolgen, muss die Reklamation bis spätestens 12:00 Uhr am darauffolgenden Tag eingereicht werden.

Technische Schäden können nach Kauf innerhalb von 2 Wochen nach Abholung bzw. Anlieferung des Fahrzeuges reklamiert werden. Bitte beachten Sie, dass die bereits im Gutachten erwähnten Minderwerte und klassischen Verschleißteile, wie z.B. Bremsen, Zündkerzen etc., nicht von uns übernommen werden. 
Darüber hinaus dürfen nicht mehr als 200 Kilometer ab Abholung bzw. zur Anlieferung des Fahrzeuges gefahren worden sein. 
Bei technischen Schäden ist zudem erforderlich, dass eine Fehlerdiagnose durch eine Kfz-Werkstatt eingereicht wird, um die exakte Ursache ermitteln zu können. Diese Fehldiagnose ist Ihrerseits bei einer Kfz-Werkstatt selbständig zu beauftragen. In Einzelfällen kann seitens Arval Deutschland ggf. eine Fehlerdiagnose von einer Vertrags-Werkstatt angeordnet werden.
 
Welche Dokumente sind für die Einreichung einer Reklamation notwendig?

Bei optischen Schäden benötigen wir das Übergabeprotokoll, das bei Abholung oder Anlieferung des Fahrzeugs erstellt wurde, sowie Bilder der Schäden. Bei technischen Schäden benötigen wir neben dem Übergabeprotokoll zusätzlich eine Fehlerdiagnose durch eine Kfz-Werkstatt. 
 
Wer ist berechtigt, die Reklamation in MotorTrade zu melden?
Bei allen Schäden ist dies durch die kaufende Person vorzunehmen.
Handelt es sich um optische Schäden, muss die die Reklamation mitsamt der bereits erstellten und unterzeichneten Dokumentation inkl. aussagekräftiger Bilder auf der Verkaufsplattform MotorTrade hochgeladen werden. Bei technischen Schäden muss innerhalb von zwei Wochen seitens der kaufenden Person eine Fehlerdiagnose der Kfz-Werkstatt zur Reklamation in der Verkaufsplattform Motortrade eingestellt werden.
 
Wie lange dauert es, bis eine Entscheidung in Bezug auf die eingereichte Reklamation getroffen wird? 
Der Bearbeitungsprozess von optischen Schäden dauert ca. eine Woche.
Für die Abwicklung von technischen Schäden können Sie mit ca. 2-4 Wochen Bearbeitungszeit rechnen, abhängig u.a. von der Terminvergabe der Kfz-Werkstatt. 


Kann ich das Fahrzeug an einem Arval Standort abholen?

Ja, Sie können Ihr erworbenes Fahrzeug (sofern Sie keinen Transport hinzugebucht haben) nach erfolgter Bezahlung und mit entsprechender Anmeldung (mindestens 24 Stunden vorher) an einem Arval Standort abholen. Dazu erhalten Sie nach dem Zahlungseingang von uns eine Abholvollmacht. Auf dieser ist aufgeführt, wo sich Ihr Fahrzeug genau befindet und welche Schritte Sie zur Abholung einleiten müssen.
 
Welche Unterlagen muss ich zur Fahrzeugabholung mitbringen?
Sie benötigen folgende Unterlagen:
•    Abholvollmacht (erhalten Sie von Arval Remarketing)
•    Führerschein im Original
•    Ggf. eine weitere Vollmacht für eine von Ihnen abweichende Person, die Ihr Fahrzeug am jeweiligen Stellplatz abholen wird (diese Vollmacht ist Ihrerseits selbst auszustellen)


Übernimmt Arval auch den Transport der gekauften Gebrauchtwagen? Und mit welchen Kosten sind zu rechnen?

Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich Ihr erworbenes Fahrzeug zu einer Wunschadresse liefern. Die Transportkosten variieren je nach Entfernung zwischen Standort und Ihrer Lieferanschrift. Die Anlieferung erfolgt in der Regel innerhalb von sieben Werktagen nach Auftragseingang.
Wie Sie einen Transport buchen können, erfahren Sie hier. 
 
Gibt es Staffelpreise für den Transport? 
Nein, die Transportkosten richten sich nach der Entfernung (Kilometer) und Größe des zu transportierenden Fahrzeuges. Dabei bieten wir Ihnen ein besonderes Angebot: Jeder 11. Transport, den Sie über Arval Remarketing buchen, ist für Sie kostenfrei.
 
Wie wird das Fahrzeug und der Transport verrechnet? Erhalte ich eine Gesamtrechnung? 
Sie erhalten für beide Positionen eine gesonderte Rechnung. Nachdem Sie ein Fahrzeug gekauft haben und Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie den Transportauftrag mit einer separaten Rechnung.

Kann ich einen Transport stornieren oder nachträglich beauftragen?
Ja, Sie können den Transport stornieren, sofern dieser nicht bereits angestoßen wurde. 
Bitte wenden Sie sich im Falle einer Stornierung oder nachträglichen Beauftragung an unseren Support. Unser Team steht Ihnen unter der Hotline +49 (0) 89 74423 770 oder per E-Mail unter remarketing@arval.de gerne zur Verfügung.


Internationaler Bestand

Kann ich auch über MotorTrade Fahrzeuge aus dem Ausland kaufen?

MotorTrade ist länderspezifisch und sie können mit einer Registrierung nur Leasingrückläufer der Arval Deutschland GmbH ersteigern. Sollten Sie Fahrzeuge aus anderen Ländern über MotorTrade ersteigern wollen, müssen Sie sich auf Arval Trading oder auf der MotoTrade Plattform des jeweiligen Landes registrieren. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.  


Kann ich Mitglied bei Arval MotorTrade und Arval Trading werden? Welche Vorteile bietet mir das?

Ja, Sie können sich bei beiden Plattformen registrieren und Fahrzeuge aus allen europäschischen Standorten von Arval kaufen. Arval Trading fokusiert sich ausschließlich auf den Verkauf von Fahrzeugen aus dem Ausland, bei MotorTrade stehen Ihnen die Leasingrückläufer aus Deutschland zur Verfügung. 



Über uns

Spricht das Remarketing Team auch andere Sprachen als Deutsch?

Unser Team ist multikulturell. Neben Deutsch und Englisch, können Sie sich mit uns auf Italienisch, Griechisch, Türkisch, Tschechisch und Ukrainisch verständigen.


Welche Vorteile bietet ein Gebrauchtwagenkauf über MotorTrade?

Sie profitieren von einem erstklassigen Qualitäts-Check, der Ihnen Sicherheit bietet. Alle Gebrauchtfahrzeuge werden vorab von einem unabhängigen Sachverständigen begutachtet und sind nach Angaben des Herstellers sorgfältig gewartet. Die Unterlagen zur Wartungshistorie sind zudem bei jedem Fahrzeug separat hinterlegt und können direkt beim Angebot auf MotorTrade eingesehen werden.


Zu welchen Zeiten kann ich das Remarketing Team erreichen?

Bei Fragen zu unserer Plattform MotorTrade und zu unseren Leistungen, können Sie uns von Montag - Freitag zwischen 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr entweder  per E-Mail über motortrade@arval.de oder telefonisch über +49 (0) 89 / 744 23 700 erreichen.